Start

HINWEISE ZUM THEMA COVID 19

Wir werden ab Montag, 27.4.2020 wieder öffnen und zwar vorläufig zu folgenden veränderten Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Samstag: 9:30 Uhr – 16:00 Uhr (ihr merkt, das ist eine halbe Stunde früher als gewohnt. Ihr könnt so direkt von eurem Markt-Einkauf zu uns 🙂

Parallel dazu verschicken wir weiterhin portofrei, so dass ihr aus welchen Gründen auch immer sieben Tage lang 24 Stunden pro Tag bei uns (im Moment noch am besten per e-Mail) bestellen könnt.

Und wir bieten euch Privat-Termine außerhalb dieser Öffnungszeiten. Diese Termine sind super für all diejenigen, die schon wissen, dass sie einfach gerne ein bisschen länger im Plattenladen sind, ausführlicher mit uns reden wollen, in Ruhe stöbern möchten oder auch für die, die genau das mal ausprobieren möchten. Wir haben hierzu auch ein installiert, so dass euch einfach einen Termin aussuchen könnt. Es gibt verschiedene Kategorien und Zeiten, probiert es einfach mal aus. Bitte ein wenig Nachsicht, das Ding und auch diese Termingeschichte ist noch in der Betaphase. Wir freuen uns jedenfalls darauf und glauben, das kann richtig Spaß machen. Also traut euch und probiert es aus. Und selbstverständlich sind wir immer noch analoge Menschen, wer also mit dem ganzen digitalen Firlefanz nix anfangen oder wessen Termin nicht dabei ist: Ruft uns an und redet mit uns, wir finden eine Lösung.

So und nun noch, was ihr wahrscheinlich beim Thema neue Normalität schon geahnt habt, ein paar Regeln und Hygienevorschriften:

  • Es dürfen nur zwei Parteien gleichzeitig im Laden sein. Bitte ein bisschen gucken und im Zweifel draußen warten. Wir bemerken euch 🙂
  • Im Handel in Bayern gibt es einen Maskenpflicht. Wir tragen welche, bitte tut das auch. Dann gewöhnen wir uns wahrscheinlich alle leichter dran.
  • Außer bei den Privatterminen (und damit einem abgesperrten Laden) können wir euch im Moment keine Getränke anbieten. Das wäre gefährlich nah an der ja noch geschlossenen Gastronomie.
  • Wer mehr möchte, als gucken oder etwas Bestelltes abzuholen, also wer auch Platten blättern möchte oder Bücher und CDs in die Hand nimmt, bitte nutzt das bereitgestellte Desinfektionsmittel.
  • Unsere Anhörecke wird auf einen CD-Player und einen Plattenspieler reduziert und bitte bringt im besten Fall einen eigenen Kopfhörer mit.
  • Und fast schon selbstverständlich: Bitte haltet die Abstandsregeln zu anderen Kunden und auch zu uns ein, 1,5 Meter sind gut, 2 Meter wären prima.

Das alles klingt jetzt irgendwie so gar nicht nach Rock’n’Roll, aber der entsteht nachher aus dem, was wir gemeinsam daraus machen. Also lasst uns mit Abstand tanzen und Spaß im Laden haben, wir freuen uns jedenfalls auf euch.

CD der Woche

Ceu - "Apka!"

Brazil-Electro Deluxe: Céu lässt die Rechner tanzen

Der irreführende Begriff "Weltmusik" offenbart, wenn wir ehrlich sind, eine ganz spezifisch westliche Geisteshaltung, von der wir uns selbst gar nicht ausnehmen wollen: Popmusik ist grundsätzlich anglo-amerikanisch, den riesigen Rest der Welt werfen wir in den großen Worldmusic-Topf, rühren einmal um und schreiben am besten noch "Folklore" drauf. Oder in welcher 100-Alben-für-die-Ewigkeit-Liste taucht je ein Werk aus Mali, Indien und Brasilien auf? Dabei hat gerade letzteres eine so reiche, sich bis heute stetig progressiv entwickelnde musikalische Vielfalt zu bieten, die vollständig zu erkunden ein Menschenleben kaum ausreichen würde. Ein schönes Beispiel hierfür bietet die Sängerin und Songschreiberin Maria do Céu Whitaker Pocas, kurz Céu: Seit ihrem Debütalbum im Jahr 2005 überrascht sie immer wieder mit genauso einnehmenden wie waghalsigen Werken, in denen sie ganz lässig brasilianischen Samba, Bossa oder Choro mit Dub, Reggae, Hiphop, R&B, Soul, Jazz, Surfrock und Electronica mit einer Selbstverständlichkeit vermengt, die einen glauben lassen kann, die Pophauptstadt der Welt heiße nicht New York, Los Angeles, London oder Berlin, sondern Sao Paulo. "Apká!", das fünfte Studioalbum der 40-jährigen, legt den Schwerpunkt noch mehr als bisher auf tanzbare, elektronische Beats, welche sie mit ihrer Band äußerst kreativ und vielfältig mit warmen Jazz-Harmonien, mysteriös-atmosphärischen Klang-Texturen und fiependen, wabernden Synthesizern vermischt - Musik, wie ein eisgekühlter Cocktail in drückender Tropenhitze. All das ist allerdings nur die Bühne, der rote Teppich für Céus schlafwandlerische Honig-Stimme, der jederzeit anzuhören ist, dass sie sich den klassischen Bossa-Nova-Sängerinnen genauso verbunden fühlt wie den legendären Jazz-Chanteusen und dem aktuellen R&B. Bezaubernd!

CD: 19,99€
LP: 27,99€

Reservierung / Versand

Video / Songbeispiel

Ihr wollt uns in Corona-Zeiten helfen? So geht’s:

Kauft bei uns ein

Das Beste, das Ihr für uns – in diesen und in allen anderen Zeiten –  tun könnt? Kauft bei uns ein. Ihr braucht Platten, CDs, DVDs, Bücher über Musik oder anderes? Kauft oder bestellt sie lokal bei Eurem Plattenhändler, also uns. Wir beraten euch, wir haben vieles und wir bestellen noch sehr viel mehr. Wenn für jemanden kein persönlicher Besuch möglich ist, geht das am leichtesten per e-Mail (info@bongartz-musik.de) oder Telefon (09131 9080520). Ansonsten ist während der Öffnungszeiten immer jemand für euch da und wenn ihr eine persönliche Ausweitung dieser Öffnungszeiten braucht, meldet euch! Aber unser e-Mail-Postfach und unser Anrufbeantworter arbeiten 24 Stunden am Tag, auch am Wochenende. Wir senden Euch im Moment alles portofrei per Post und mit Rechnung zu, es sei denn Ihr sagt explizit dazu, dass Ihr das Porto übernehmen möchtet.

Kauft Gutscheine

Ihr braucht im Moment nichts von uns, aber wollt trotzdem einkaufen? Dann kauft doch einfach einen Gutschein. Oder gleich mehrere und verschenkt sie. Ihr sucht einen beliebigen Betrag aus, rund oder eckig, mit oder ohne Centbeträgen und wir schicken euch diesen Gutschein per Post und mit Rechnung portofrei zu. Diese Gutscheine sind gültig, solange wir irgendwie da sind und seid sicher: Wir sind gekommen, um zu bleiben 😉

Unterstützt unseren wöchentlichen Newsletter “Freitag ist Musiktag”

Viele von Euch kennen ihn und auch sehr viele lieben ihn: Freitag ist Musiktag, unser wöchentlicher e-Mail-Newsletter mit Musikempfehlungen aus allen Genres, immer wieder begleitet von Film- und manchmal Buchtipps. Diese Empfehlungen sind ernst gemeint, persönlich und bestimmt subjektiv, selbstverfasst und manchmal emotional. Es sind Empfehlungen von Musikliebhabern an Musikliebhaber und es ist der Versuch, das persönliche Gespräch im Laden in Schriftform zu bekommen. Dieser Newsletter war immer gratis und wird es auch bleiben. Ihr könnt ihn ohne jedes Hintertürchen hier bestellen und übrigens auch zu jedem Zeitpunkt mit einem Klick wieder abbestellen. Dass wir eure Daten zu keinem Zeitpunkt und auch niemals weiter geben ist sowieso Ehrensache. Gratis ja, aber umsonst ist er nicht, denn man lernt Musiken kennen, von denen man nicht mal ahnte, dass man sie liebt und die ein oder andere neue Tür wird wohl aufgestoßen.  Wenn ihr möchtet, könnt Ihr diesen Newsletter mit einem freiwilligen Beitrag Eurer Wahl (viele entscheiden sich für ca. 10,- Euro im Jahr) unterstützen. Der leichteste Weg hierfür ist eine Anweisung per paypal an info@bongartz-musik.de. Wir freuen uns darüber sehr und ja, es hilft.

Ihr braucht jetzt sofort irgendwas?

Wenn Ihr jetzt auf der Stelle etwas braucht und Postwege ausscheiden, dann führt euer Weg zu Stadtentdecker.de. Hier könnt ihr Gutscheine für viele eure Lieblingsorte, wie hoffentlich wir einer sind, kaufen und erhaltet ihn bequem als PDF. Wir erhalten diesen Betrag, abzüglich einer kleinen Gebühr und Ihr oder der oder die Beschenkte können den Gutschein bei uns einlösen, wenn wir wieder offen haben.

Das kenne ich alles schon und mache ich auch, ich will noch mehr

Auch wenn es komisch klingt, aber dann tut, was Ihr von früher kennt oder was Social Media Einheimische ganz automatisch tun: Empfehlt uns weiter! Erzählt euren Freunden und Verwandten, was ihr an uns mögt. Folgt uns auf Facebook und / oder Instagram. Sagt anderen, wo ihr eure Musik her habt, erzählt von Plattenladenkonzerten und Feierabendsingen. Nachher ist für eure Mitmenschen und auch für uns, nichts so viel wert, wie diese persönliche Empfehlung. An dieser Stelle jetzt schon vielen Dank.

Wir

©Julien Fertl (v.l.n.r): Julien “Jules” Fertl, Peter Bongartz, Peter “Point” Gruner, Torsten “Todde” Jarks

Ihr findet uns hier:

Hauptstr. 56, 91054 Erlangen

  • vom Bahnhof aus könnt ihr das in 5 Minuten laufen.
    (Richtung Norden / Martin Luther Platz)
  • Die Bushaltestelle Altstadtmarkt ist aus beiden Richtungen direkt bei uns.
    Hier halten die Busse: 205, 252, 253, 254, 286, 287, 289, 290
  • Parkplätze findet ihr an der Fuchsenwiese (E-Werk) und am Theater
  • Und eure Fahrräder könnt ihr direkt auf der anderen Straßenseite abstellen

Kontakt

Telefon: 09131 9080520

e-Mail: info@bongartz-musik.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Samstag: 9:30 Uhr – 16:00 Uhr

Adventssamstage: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr