Start

CD der Woche

Elvis Costello & The Imposters - "Look Now"

Elvis is back! Costello legt noch einmal ein Meisterwerk vor

In den späten Achtziger Jahren hat Elvis Costello mal für ein paar Songs mit Paul McCartney zusammengearbeitet und für kurze Zeit sah es so aus, als hätte Paul in Elvis seinen neuen John gefunden. Die beiden haben die Kooperation nicht weiter verfolgt, aber die Geschichte hätte der Welt eigentlich klar machen müssen, in welcher Liga Elvis spielt. Doch es soll wohl nicht sein: Als ich Costello und seine Imposters Mitte der Nullerjahre ein unglaublich energetisches Konzert im Nürnberger Serenadenhof spielen sah, teilten gerade mal 300 Fans meine Begeisterung, seine genauso zahlreichen wie vielfältigen wie fast immer exzellenten Alben streifen die deutschen Charts bestenfalls in Bodennähe. Doch das ficht uns genausowenig an wie den Meister selbst. “Look Now” , sein erstes Album seit der 2013er Kooperation “Whise Up Ghost” mit The Roots, bestätigt uns, was wir schon immer wussten: Elvis ist und bleibt der King! (Okee, den Gag habt Ihr schon öfter gehört). Die zwölf neuen Songs des regulären Albums zeigen Costello einmal mehr auf der Höhe seiner Songwriter-Kunst. Die Arrangements - die Imposters werden des öfteren erweitert um Streicher, Holzbläser, Blechbläser und Chöre - erinnern in ihrer eleganten Sophistication an große Costello-Alben wie “Imperial Bedroom” oder “Painted From Memory”, seine großartige Arbeit mit Burt Bacharach, der hier wieder bei einigen Songs als Mitkomponist und Pianist auftaucht. Vom beschwingten Beat des Openers “Under Lime” bis zur finalen, herzerweichenden Ballade “He’s given me things” ist “Look Now” ein Fest intelligenter, tief empfundener Musikalität, überraschender harmonischer Wendungen, prächtiger Arrangeurskunst und wortgewaltiger Lyrik. Wir haben für Euch die Deluxe-Edition mit vier Bonus-Songs auf Lager.

CD: 19,99€
LP: 27,99€
LP limitiert: 34,99€

Reservierung / Versand

Video / Songbeispiel

Unser Programm zur Plattenladenwoche 2018

12.10.2018, 17:00 Uhr (Softeröffnung)

First Listening und Präsentation von “Tschiiiep!” mit Knabbereien und natürlich mit Moormann

Fünf Jahre warten wir nun schon auf den Nachfolger zu “Zwei”, nun ist er endlich da. Neun Tracks, die Moormann jetzt mit »Tschiiiep!« exklusiv zur Plattenladenwoche veröffentlicht.  Einen viel dringlicheren Sog als bei seinen bisherigen Platten zeichnet dieses Album aus. Sein Sound hat deutlich mehr mit seinem eigenen Hinterhof als den großen Clubs dieser Welt zu tun – auch wenn sie auf der Tanzfläche durchaus funktionieren.

Wir präsentieren euch dieses Album quasi als Softeröffnug der Plattenladenwoche X in einer First Listening Session am 12.10.2018 um 17:00 Uhr mit Schampus und Knabbereien und natürlich in Anwesenheit des Künstlers. Wir freuen uns sehr drauf “Tschiiiep!” endlich in kompletter Länge zusammen mit euch zu hören. Da ihr danach bestimmt noch nicht genug von Moormanns Musik habt, geht es um 21:00 Uhr im Gummi Wörner (gerade ein paar Meter weiter in der schönen Erlanger Altstadt) weiter und ihr könnt dann die ganze Nacht durch tanzen.


15.10.2018, 18:00 Uhr

Offizielle Eröffnung der zehnten Plattenladenwoche mit allen Exklusiv-Veröffentlichungen

Danach 10 Jahre Jubiläumsabend Bongartz – Musik in allen Formaten

Wir eröffnen an diesem Montag, 15.10.2018 ganz offiziell die Plattenladenwoche X, natürlich mit all ihren Special Veröffentlichungen und vielleicht der ein oder anderen Überraschung. Zum Zeitpunkt dieses Textes ist leider noch nicht alles spruchreif 😉

Was spruchreif ist, ist, dass Bongartz – Musik in allen Formaten in diesem Jahr auch 10 Jahre alt wird und das wollen wir feiern. Deshalb laden wir euch um 19:00 Uhr zu einem kleinen Umtrunk ein, stellen ein paar Häppchen hin und bereiten vielleicht die ein oder andere Rede und andere Dinge vor. Allem voran wollen wir einfach mit euch feiern, dass wir auch in diesen schwierigen Zeiten immer noch da sind und um an dieser Stelle Wir sind Helden zu zitieren: “Wir sind gekommen, um zu bleiben.” Kommt vorbei, habt Spaß, fachsimpelt mit uns über Musik (oder auch ganz andere Dinge) oder lacht mit uns über die Merkwürdigkeiten des Business. Wir freuen uns darauf. Vor allem freuen wir uns auf euch.


16.10.2018, 17:30 Uhr

Brotmüller Plattenladenkonzert und Präsentation von “Zappenduster”

“Ich höre nicht nur Musik, ich sammle Vinyl

ich trinke täglich drei Liter und meistens schön kühl

ich hab im Kühlschrank zu essen und zwar viel zu viel

ich habe nicht nur Klamotten: ich hab schlechten Stil.”

singen Brotmüller in ihrem Song “Schallplatten & Kühlschränke” und ihr merkt’s selbst, alleine wegen dieses Titels mussten wir sie einfach zu unserer Jubiläumsplattenladenwoche einladen. “Zappenduster” heißt ihr neues, ihr viertes Album und genau dieses präsentieren sie bei uns im Laden am 16.10.2018 ab 17:30 Uhr. Wie bei allen Plattenladenkonzerten gilt: Der Eintritt ist frei, aber unser Platz begrenzt. Kommt also zahlreich und gerne mindestens das berühmte musikalische Viertel früher.


18.10.2018, 17:30 Uhr

Cafe del Mundo Plattenladenkonzert und Präsentation von “Beloved Europa”

Flamenco-Gitarre ohne Rüschenhemd, Franz Schubert neben einem Club- Remix, und Goethe in arabesken Melismen, dazu ein Cover, das den Vergleich mit Beatles Sgt. Pepper geradezu heraufbeschwört. Wer tut denn so etwas, in einer Zeit der glattgewischten Oberflächen? Das Duo Cafe del Mundo alias Jan Pascal und Alexander Kilian ist zum zweiten Mal bei Bongartz – Musik in allen Formaten zu Gast und es hat sich viel getan seit 2015. Die bespielten Bühnen sind größer geworden, die Reichweite ist inzwischen ganz Europa und das neue Album “Beloved Europa” ist nicht nur ein Statement gegen kulturellen Inzest und neo-nationalistische, anti-europäische Ideologien, sondern auch ein Gegenbild zur seelenlosen, industriellen Musik vom Reißbrett, die den »Markt« beherrscht. Wer künstlerische Individualität, Authentizität und von einer Idee beseeltes kreatives Potenzial sucht, der wird bei Café del Mundos »Beloved Europa« fündig.

Noch fündiger wird man natürlich bei ihrem Plattenladenkonzert bei uns im Laden am 18.10.2018 um 17:30 Uhr. Wie bei allen Plattenladenkonzerten gilt: Der Eintritt ist frei, aber unser Platz begrenzt. Kommt also zahlreich und gerne mindestens das berühmte musikalische Viertel früher.


19.10.2018 um 19:00 Uhr

1.Feierabendsingen “Beatles”

Wir beenden die Plattenladenwoche X mit der allerursprünglichsten Form von Musik und unserem 1. Feierabendsingen bei Bongartz – Musik in allen Formaten. Feierabendsingen? Wir laden euch ein mit uns zu singen. Keine Anlage, keine Tonträger, kein Konsumieren. Stefan Prange von Green Apple Sea und Peter “Point” Gruner von den Spielverderbern bringen ihr akustischen Gitarren mit und ihr kommt und singt mit uns. Das Thema für das erste Feierabendsingen ist anlässlich des neuen Paul McCartney Albums “Beatles”. Wir suchen 10 Stücke der Fab Four aus, Stefan und Point schaffen sie sich drauf, wir drucken die Texte hier aus und dann geht’s los. Keine Challenge, keine Vorführung, keine Bewertung, nur schön. Beginn ist 19:00 Uhr und der ganze Spaß dauert eine Stunde. Wir besorgen ein paar Getränke, that’s it.

Wir glauben, dass gemeinsames Singen eine große Freude ist und wenn ihr das genau so seht, machen wir aus dem Feierabendsingen eine lose Reihe, die wir auch unabhängig von der Plattenladenwoche fortführen möchten.


Wir empfehlen Musik

Ihr habt unsere aktuelle Broschüre “Wir empfehlen Musik” noch nicht mitgenommen? Lest sie online, indem ihr oben klickt.

Wir

©Julien Fertl (v.l.n.r): Julien “Jules” Fertl, Peter Bongartz, Peter “Point” Gruner, Torsten “Todde” Jarks

Ihr findet uns hier:

Hauptstr. 56 91054 Erlangen

Kontakt

Telefon: 09131 9080520

e-Mail: info@bongartz-musik.de

Öffnungszeiten

Mo – Mi, Fr: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr