Start Freitag ist Musiktag Freitag ist Musiktag abonnieren Empfehlungen suchen Veranstaltungen News Links Wir über uns
CD der Woche
CD 
Mayra Andrade "Lovely Difficult"
Bezaubernd: Die Kapverdin öffnet sich stilistisch und bleibt doch ganz bei sich
Diese Stimme! Jemand schrieb einmal, Mayra Andrades Gesang klinge "wie mit einem Hauch Pfeffer gewürzt” und das trifft das Besondere am vokalen Charakter der kapverdischen Sängerin ziemlich gut. Denn zunächst einmal klingt Andrades Musik einfach nur schön: Ein lockerer, entspannt groovender Sound, geprägt von der reichen, creolischen Musiktradition der Kapverden, wo sich Portugal, Westafrika und Brasilien in einem einzigartigem, bittersüßen Lied vereinen. Auf ihren vorherigen, ebenfalls ganz bezaubernden Alben klang Mayra Andrade noch traditioneller, modern zwar, aber doch recht weit weg vom Anglo-Amerikanischen Musikgeschehen. Auf "Lovely Difficult" singt sie nun nicht nur erstmals teilweise auf Englisch und Französisch (und natürlich Creolisch), sondern nimmt auch Einflüsse aus Pop, Americana, Jazz, Blues, Afrobeat oder Reggae auf. Dass die Scheibe trotzdem nicht klingt wie ein beliebiger Gemischtwarenladen, ist neben der stimmigen, semi-akustischen Produktion vor allem der Künstlerin selbst geschuldet, die den Liedern mit einer geradezu verschwenderischen Fülle an unprätentiöser Emotion eine Tiefe und Bedeutsamkeit verleiht, die sie weit über das Mittelmaß tropischer Wohlfühlmusik hinausheben.
   
Veranstaltungen
21.04.2014  - 20:00 Uhr  - Markgrafentheater  - Dillon
präsentiert von Bongartz - Musik in allen Formaten
unsere Empfehlung von "This Silence Kills" in 'Freitag ist Musiktag' findet ihr

Nach einem rauschenden Dröhnen ertönt nicht nur der erste Piano-Ton von "The Unknown", sondern auch die Stimme von Dominique Dillon de Byington. Da ist es wieder, dieses einzigartige Timbre der jungen in Berlin lebenden Künstlerin, die mit ihrem 2011er Debütalbum "This Silence Kills" auf BPitch Control sowohl Musikpresse als auch Feuilleton gleichermaßen verzückte. ... [mehr]
01.05.2014  - 21:00 Uhr  - E-Werk  - ClickClickDecker
ClickClickDecker wird euch präsentiert von Bongartz - Musik in allen Formaten

Zwischen Resignation und Selbstoptimierung, Altlasten und neuer Liebe, japanischen Hirschen und alten Instrumenten in einer Friesischen Bauernschule haben ClickClickDecker zum 12 Jährigen Jubiläum ihr fünftes Album aufgenommen.
Und das trägt wieder mal und ganz natürlicher Weise einen "typischen Click-Titel". Das zumindest war eine häufige Erwiderung, als Sänger Kevin Hamann ihn in seinem Bekanntenkreis vorstellte. Und das stimmt eigentlich schon ziemlich. Offensiv verletzlich und doch norddeutsch schnoddrig, geschmückt mit der charmanten Klugheit des Dahingesagten. Die Stücke auf "Ich glaube dir gar nichts und irgendwie doch alles" sind bildreiche und doch klare Bestandsaufnahmen, die nicht selten, gerade durch ihre Nüchternheit eine große Emotionalität erreichen, wenn fast unbemerkt das persönliche ins Allgemeine übergeht. ... [mehr]
07.05.2014  - 20:00 Uhr  - E-Werk  - Mahala Rai Banda
Mahala Rai Banda wird euch präsentiert von Bongartz - Musik in allen Formaten

"Der musikalische Kreuzzug der rumänischen Gypsies ist unaufhaltsam. Kolos, Horas, Swing und selbst verblechte Ska- und Reggae-Rhythmen bringen jede Socke zum Qualmen." (Jazz thing #81)
Wie könnte also die Besetzung für DIE Gypsy-Band schlechthin aussehen, welche Musiker könnten für eine Art Balkan-Ausgabe der Memphis Horns Schulter an Schulter mit der Muscle Shoals Rhythm Section stehen und an Kraft und Finesse, Groove und überschäumende Virtuosität keine Wünsche offen lassen? Die Antwort auf diese Frage liegt auf der Hand: in der Mahala Rai Banda (wörtlich übersetzt mit ‚Noble Band aus dem Ghetto’) haben Musiker aus Clejani und Zece Prajini zusammengefunden. ... [mehr]
News
22.06.2012  - Folge uns auf Facebook
Impressum Datenschutzerklärung